lll➤ Online Marketing Beratung & Lösungen mit Fokus auf SEO & SEA 0176/96257845

office[aet]martingonev.de

 

 

broken-link-backlink

Broken Backlink

Broken Link Definition

Unter einem Broken Link (auch Toter Backlink genannt) versteht man einen Hyperlink, der nicht (mehr) korrekt funktioniert. Entweder, weil ein Fehler im Quelltext vorhanden ist, oder die verlinkte Zielseite nicht mehr existiert.

Broken Links können Nachteile für das Suchmaschinenranking mitbringen und in bei häufigem Vorkommen zu Abwertungen führen. Eine hohe Anzahl an Broken Links signalisiert Suchmaschinen, dass die Website auf der der diese Links gesetzt sind, nicht mehr richtig gepflegt wird. Eine Suchmaschine möchte ihren Nutzern immer die relevantesten und treffendsten Inhalte auf ihre Suchabfragen präsentieren. Die Wahrscheinlichkeit das eine Suchmaschine eine Website als nicht mehr aktuell und deshalb weniger relevant einstuft, steigt dadurch. Auf der anderen Seiten verlieren die verlinkten Websites wertvollen Linkjuice durch nicht mehr funktionierende Backlinks.

 

Die häufigsten Gründe für die Entstehung von Broken Links

  • Die Zielseite kann nicht mehr erreicht werden, weil sie umbenannt, verschoben oder gelöscht wurde.
  • Die verlinkte Webseite ist nicht erreichbar, weil der Server auf dem sie gehostet wird »down« ist. Das bedeutet, dass der Server Netzwerkprobleme hat und die Seite so lange nicht erreichbar ist.
  • Die Domain der Webseite wurde auf einen neuen Inhaber übertragen und ist noch nicht online.
  • Die Domain der verlinkten Webseite existiert nicht mehr, weil sie aufgegeben wurde.
  • Der Quelltext des Links ist fehlerhaft. Die üblichen Gründe hierfür sind:
    •  Tippfehler im Domainnamen oder im Quellcode.
    • -Eine falsche Endung wurde benutzt. .html statt .php oder .de statt .com.
    • Die Anführungszeichen wurden im Quellcode nicht gesetzt.

 

Wieso ist es wichtig, Broken Links zu reparieren?

Ganz einfach: damit Nutzer und Suchmaschinen zufriedengestellt werden :). Suchmaschinencrawler sind in der Regel wenig begeistert Webseiten mit Broken Links zu crawlen und in den Suchergebnisseiten an oberen Positionen aufzulisten.

Ein häufiges Vorkommen von Broken Links, kann natürlich auch zu einer Abwertung führen, die in Ihrem Ausmaß nicht vorhersehbar ist und von vielen anderen Faktoren abhängt.

Es zeugt deswegen von Aktualität und Qualität, wenn Webmaster Broken Links beheben oder ersetzen. Der Crawler wird die positive Veränderung bei seinem nächsten Besuch auf der Webseite höchstwahrscheinlich registrieren und in die Gesamtwertung miteinfließen lassen. Unterstützen kann den Webmaster den Prozess durch eine XML-Sitemap. In dieser werden die aktuellen Unterseiten des eigenen Webauftritts stets vollautomatisch und aktuell abgebildet. Crawler wie der Googlebot werten XML-Sitemaps aus, um die Webseiten einer Domain schneller zu durchsuchen.

 

Wie finde ich Broken Links?

Bei WordPress Websites geht es ganz einfach mit einem sogenannten Broken Link Checker. Für andere Systeme lassen sich auch andere Crawler wie der Screaming Frog SEO Spider verwenden oder ein online Tool wie: https://www.brokenlinkcheck.com/

Wenn Unterseiten umbenannt werden gehört es sich, einen 301-redirect der alten auf die neue Unterseite zu setzen. Das lässt sich mittels einer .htaccess-Datei oder einem Plugin erledigen.

Der Vorteil: Das Ranking der Unterseite kann in der Suchmaschine beibehalten werden. Findet ein Nutzer die alte Unterseite wird er im Browser fast unmerklich durch den 301-redirect auf die neue Unterseite weitergeleitet. So findet der Nutzer den gewünschten Content, anstatt im Nirvana zu landen.

Grundsätzlich gilt: Wer Linkaufbau betreibt, sollte sich regelmäßig um die Analyse der gesetzten Verlinkungen auf seiner Webseite kümmern und Broken Links rechtzeitig aufspüren. Dies lässt sich am besten unter Zuhilfenahme von speziellen Linkanalyse-Tools oder Plugins realisieren. Des Weiteren lassen sich durch die Analyse von externen Domains geeignete Backlink Möglichkeiten aufspüren, in dem beispielsweise Ersatz-Content geliefert wird, der anstelle der kaputten Links verlinkt wird.

Des Weiteren gibt es die Methode Broken Linkbuilding, die für dich interessant sein könnte.

Video zum Thema Broken Links

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=79NQlL6c8w8

 

Wenn du gerade am Anfang deiner Backlink-Aufbau Karriere stehst, findest Du hier eine wertvolle Sammlung an erlesenen Quellen für kostenlose Backlinks. Wenn du bereits Erfahrungen im Bereich Linkbuilding hast, bekommst du hier ein relativ einfach umsetzbares Konzept für den Aufbau von richtig starken EDU Backlinks mit Powertrust.