lll➤ Online Marketing Beratung & Lösungen mit Fokus auf SEO & SEA 0176/96257845

office[aet]martingonev.de

Domain Popularity: Erklärung & Tipps

 

Domain PopularityDie Domain Popularity (DP) ist ein KPI der anzeigt, wie viele Backlinks diverser Websites auf die eigene Site verweisen. Die Domainpopularität ist ein wichtiger Faktor bei der Relevanzbewertung vom Webauftritt durch Suchmaschinen. Wichtig ist auch das Verhältnis von Link- und Domainpopularität. SEO Software wie Ahrefs.com, Linkresearchtools oder auch die Google Search Console ermöglichen einen guten Einblick in die Domain Popularity.

Aktuell gehört die Domain Popularity zu den wichtigsten Rankingfaktoren von Suchmaschinen. Sie ist entscheidend für eine gute Positionierung in den SERPs und ein wichtiger Erfolgsfaktor einer Website. Die Domainpopularität steht in der Wichtigkeit weit vor der Linkpopularität, denn diese ist nicht ganz einfach zu manipulieren. Auf ein ausgewogenes Verhältnis von Domain- und Linkpopularität sollte dennoch geachtet werden.

 

Linkpopularität VS Domainpopularität

Ein einfaches Biespiel um den Unterschied zu verstehen: Seite A wird von Seite B und C verlinkt. Seite B enthält 10 Links zu Seite A und Seite C nur einen. Die Domain Popularität von Seite A ist somit 2 und die Linkpopularität 10 + 2 = 12. Ein Indikator für ein unnatürliches Linkprofil können viele Sitewide Links sein, z.B. an Sidebars oder im Footer.  Wie ein natürliches Verhältnis auszusehen hat, fällt je nach Branche unterschiedlich aus.

 

Punkteberechnung der Domain Popularity

Jede Domain, von der mindestens ein Backlink eingeht, wird mit Punkten bewertet. Setzt eine Website 50 Links auf eine andere, ist der Wert für die Domain Popularity gleich mit einem einzigen ausgehenden Link. Werden zwei Websites verglichen, spielt die Domain Populatität als Metrik eine wichtige Rolle.

Es zählen bei der Berechnung also nicht alle eingehenden Links, sondern lediglich die verlinkenden Domains. Mit diesem Prinzip soll herausgefunden werden, wie viele verschiedene Nutzer die Website als wertvoll auffassen und weiterempfehlen.

 

Domain Popularity erhöhen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Domain Popularity zu erhöhen. In erster Linie handelt es sich um den Linkaufbau von hochwertigen und themenbezogenen Backlinks.

Zu berücksichtigen sind folgende Maßnahmen:

All diese Maßnahmen können zu einer höheren Domain Popularity führen. Es ist bei der Umsetzung jedoch Vorsicht geboten.

Linkkauf und Linkmiete sollten definitiv vermieden werden. Beide Linkaufbau Maßnahmen verstoßen gegen die Richtlinien von Suchmaschinenbetreibern und können zu Penalties führen.

 

Die Domain Popularity überprüfen

Um die Popularität zu überprüfen muss aufgedeckt werden, wie viele Backlinks von welchen Domains auf die eigene Website verweisen. Im Internet gibt es einige kostenlose und kostenpflichtige SEO Tools.

Die kostenlosen Backlink-Tools bieten einen groben Überblick. Für die Bildung durchdachter Strategien sollte allerdings auf kostenpflichtige Backlink-Tools gesetzt werden. Die gelieferten Daten der Freeware sind oft unzureichend. Profis bedienen sich an validierten Daten aus Tools von großen SEO-Suites.

 

Domain Popularity / Authority Erklärungsvideo von Google