lll➤ Online Marketing Beratung & Lösungen mit Fokus auf SEO & SEA 0176/96257845

office[aet]martingonev.de

Webverzeichnis / Webkatalog

webkatalog-webverzeichnis

Webkatalog / Webverzeichnis

 

Unter einem Webverzeichnis bzw. Webkatalog versteht man eine Ansammlung und kategorische Auflistung von Webseiten aus dem World Wide Web. Solche Verzeichnisse sind meistens in Buchform oder über das Internet veröffentlicht.

 

Webkatalog Funktionen

Im Prinzip sind Webkataloge die Büchereien des Internets. Informationen und Themen diverser Webseiten werden gesammelt und in Sammlungen katalogisiert. Quellen sind dabei Newsgroups, ganze Webseiten sowie einzelne Datenbankeinträge oder Dokumente. Nebst der Auflistung und Beschreibung verschiedener Internetadressen, bieten die meisten Webverzeichnisse auch andere Informationen, wie beispielsweise:

  • Suchfunktionen zu bestimmten Themengebieten
  • Verweise auf ähnliche Themengebiete
  • Verweise auf anderssprachige Themenansammlungen
  • Beschreibungen der verschiedenen Thematiken

 

Automatisch angelegte Webverzeichnisse von Suchmaschinen sind an sich umfangreicher als redaktionell recherchierte Kataloge. Durch eine händische Bearbeitung und Kontrolle erreichen diese Kataloge allerdings eine durchaus höhere Qualität und Genauigkeit. Qualitätsmerkmale schwanken von Redaktion zu Redaktion. Aus kommerziellem Interesse geführte Webkataloge offerieren Interessenten die Eintragung zur Steigerung des Traffics gegen eine jährlich zu entrichtende Gebühr an.

 

Arten von Webverzeichnissen

Die bekanntesten Webkataloge werden alle manuell bearbeitet und geprüft. Dadurch wird eine fortwährende Qualität und Genauigkeit garantiert, die über automatisierte Vorgänge nicht gewährleistet werden könnte. Allerdings ist hiermit ein hohes Maß an Aufwand verbunden. Aus diesem Grund beschränken sich viele Anbieter auf kleinere, abgegrenzte Themenbereiche.

Automatisierte Kataloge organisieren Linkansammlungen über die Erschaffung von Ad-hoc-Kategorien aus bestimmten Suchbegriffen. Generell haben solche Kataloge eine geringeres Niveau als händisch angefertigte Webkataloge, sind dafür aber umfangreicher und oftmals aktueller.

 

Backlinkpflichtige Webkataloge

Manche Webkataloge haben eine sogenannte Backlinkpflicht eingeführt. Dies bedeutet vereinfacht, dass der Webseitenbetreiber einen Backlink auf den Webkatalog, in dem seine Seite eingetragen ist, anführen muss. Der Webkatalog profitiert durch erhöhte Linkpopularität, was sich im Umkehrschluss positiv auf die eigene Webseite auswirkt.

Da heutzutage viele Webkataloge eher kommerzieller Natur sind, muss sich jeder Webseitenbetreiber die Frage stellen, ob sich das Angebot überhaupt lohnt und ob ein Backlink gesetzt werden möchte. Eine Nichtbeachtung der Backlinkpflicht wird von Webverzeichnissen in der Regel automatisch aufgespürt und durch Löschung der Eintragung im Katalog geahndet. Oder der Eintrag wirst erst gar nicht veröffentlicht

Da Backlinks der eigenen Seite nicht nur Nutzen, sondern im Ausnahmefall auch Schaden können, empfiehlt es sich dringend den Webkatalog auf seine Seriosität und SEO Metriken zu untersuchen.

 

Kritik

Früher kostenfrei nutzbare Webkataloge sind heutzutage mit hohen Kosten von bis zu mehreren hundert Euro im Jahr verbunden. Hier stellt sich natürlich die Frage zwischen Kosten und Nutzen eines solchen Webverzeichnisses für den Kunden. Für eine zielführende Suche nach Informationen sind die Datenbanken vieler manuell erstellter Webverzeichnisse zu klein. Durch kommerzielle Webverzeichnisse geriet der ursprüngliche Zweck dieser Datensammlungen, nämlich die Katalogisierung des World Wide Web, aus den Augen. Stattdessen dienen Sie heutzutage der Suchmaschinenoptimierung oder anderweitigen kommerziellen Zwecken.

 

Namhafte Webverzeichnisse

 

  • Yahoo: Ein hierarchisch organisierter und kommerzieller Webkatalog. Rangplatzierungen sind käuflich.
  • DMOZ: war ein hierarchisch organisierter aber nicht kommerzieller Webkatalog. Freiwillige Editoren katalogisierten Webseiten. Alle Sprachen wurden abgedeckt. Umfasste in etwa vier Millionen Links.

 

Video: Wie sinnvoll ist ein Webkatalog/Webverzeichnis für SEO?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=h5SuIwWT9cI

 

Es gibt eine Vielzahl an Webkatalogen im Netz, die meisten haben sich mittlerweile leider zu Linkschleudern entwickelt und können deiner Website mehr schaden als nutzen. Deshalb ist die Qualitätskontrolle vor dem Eintrag essentiell. Diese Arbeit habe ich mir gemacht und in dieser Sammlung die hochwertigsten Webkataloge und Branchenverzeichnisse zusammengestellt, die eine gratis Eintrag inkl. Backlink ermöglichen.