lll➤ Online Marketing Beratung & Lösungen mit Fokus auf SEO & SEA 0176/96257845

office[aet]martingonev.de

 

Forenlinks

Forenlinks

Die Steigerung der Domain- & Linkpopularität ist ein zentrales Ziel im OffPage SEO. Zwar spielen auch andere Faktoren bei der Position im Suchmaschinenranking von Google und Co eine Rolle, doch viele Backlinks auf hochwertigen Seiten sind nach wie vor ein entscheidendes Rankingkriterium. Forenlinks spielen hier eine wichtige Rolle. Dabei handelt es sich um Links, die in Foren oder auf Q&A Seiten platziert werden. Diese steigern nicht nur die Linkpopularität einer Webseite, sondern bringen oft auch direkten Traffic aus dem entsprechenden Forum. Andererseits wird diese Art des Linkaufbaus heiß diskutiert, denn wer wahllos Links in Foren postet kann leicht negative Folgen erfahren. Linkbuilding ist eine anspruchsvolle Aufgabe und bei Forenlinks gilt, was für alle anderen Links auch gilt: Qualität vor Quantität!

 

Der Nutzen von Forenlinks

Forenlinks können bei richtiger Nutzung zwei wichtige Funktionen beim OffPage SEO erfüllen. Erstens führen sie zu direktem Traffic durch Forennutzer, die die Links anklicken und dann auf der verlinkten Seite landen. Das ist vor allem bei viel genutzten Foren der Fall, erfordert allerdings hochwertige Inhalte, die zur aktuellen Forendiskussion passen und Nutzern als Mehrwert erscheinen. Eine zweite Funktion von Forenlinks ist die Verbesserung des PageRanks (mittlerweile nur Google intern sichtbar). Beim PageRank handelt es sich um einen von Google-Gründer Larry Page entwickelten Algorithmus, dessen Grundprinzip darin besteht, Webseiten danach zu bewerten, wie oft sie auf hochwertigen Webseiten verlinkt sind. Das stellt bis heute einen Kern des Google-Algorithmus dar und findet auch bei anderen Suchmaschinen Anwendung. Internetforen sind eine extrem leicht zugängliche Quelle für externe Backlinks (deutsch: Rückverweise) auf die eigene Webseite.

 

Wie platziert man gute Forenlinks?

Internetforen sind Treffpunkte für eine bestimmte Gruppe von Nutzern. Sie interessieren sich meist für ein Nischen-Thema, diskutieren bestimmte Fragen im Detail und bilden eine spezielle Community. Darin liegt der große Nutzen von Forenlinks zur Generierung von neuem Traffic. Darin liegt auf der anderen Seite aber auch das Risiko, sich bei der entsprechenden Community unbeliebt zu machen. Wer in einem solchen Forum negativ auffällt, kann schnell unangenehme Probleme bekommen und den Zweck des Linkbuilding ins Umgekehrte drehen. Deshalb müssen ein paar Grundregeln eingehalten werden, wenn Forenlinks platziert werden.

Wer Forenlinks erfolgreich nutzen will, muss aktiv an der Forendiskussion beitragen und mit seinen Inhalten die anderen Nutzer überzeugen. Das bedeutet, dass Links nur in Foren gepostet werden sollten, die thematisch zu den Inhalten der Seite passen. Außerdem sollten nicht nur die Links gepostet werden. Vorher und nachher sollte man auch zur Entwicklung der Forendiskussion beitragen. So erhält man eine angemessene Autorität unter den Forennutzern, was sich auf die Autorität der geposteten Links überträgt. Natürlich zählen Forenlinks auch als Backlinks. Sie steigern daher genauso die Domainpopularität wie jeder andere Backlink.

 

Worauf sollte bei Forenlinks geachtet werden?

Forenlinks werden in Internetforen mit einer aktiven Community gepostet. Wer dieses Instrument zur Steigerung der Linkpopularität nutzt, sollte möglichst nicht als Spammer auffallen. Diese Art des SEO ist gemäß der Richtlinien von Google und Co untersagt und kann zu sogenannte Penalties führen, wenn dies auffällt. Wer Moderatoren oder der Community eines Forums als Spammer auffällt, riskiert daher, bei Google und Co gemeldet zu werden. Im schlimmsten Fall besteht die Penalty im Ausschluss aus den Suchergebnissen. Auch wenn Forenlinks leicht zu platzieren sind und ein effektives SEO-Instrument darstellen, sollte dennoch der Aufwand betrieben werden, sich aktiv in ein Forum einzubringen.

 

Video: Foren Backlinks für mehr Traffic

 

Da Forenlinks oft mehr Vorarbeit benötigen empfehle ich dir für den Start im Backlinkaufbau das Eintragen in ausgewählten Branchenverzeichnissen. Somit kannst du einige gute Backlinks kostenlos generieren.